n

Kokos-Quelltabletten

Kokos-Quelltabletten

2,90 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

Art.Nr.: 15090004

Produktbeschreibung

Wir empfehlen die Verwendung von Kokos-Quelltabletten. Diese sind einfach in der Anwendung, sie sind keimfrei und die Wurzeln können sich frei entwickeln. Für diese Phase der Anzucht eignet sich ein kleines Gewächshaus für die Fensterbank, oder man bastelt sich ein kleines Gewächshaus aus einer größeren Tupperdose und Frischhaltefolie.

Inhalt 20 Stück

Kokos-Quelltabletten - die praktischen Helfer bei der Pflanzenanzucht

Und so funktioniert es:

Romberg-Tabs-1

1. Legen Sie die Kokos-Quelltabletten dicht an dicht in ein wasserdichtes
Gefäß oder direkt in eine Anzuchtschale bzw. ein Zimmergewächshaus. Übergießen Sie die Tabletten vorsichtig mit lauwarmem
Wasser für zehn Tabletten benötigen Sie etwa einen _ Liter. Lassen Sie diese etwa fünf Minuten quellen. Das Substrat in den Pflanzballen wird durch ein feinmaschiges Netz in Form gehalten.
Wichtig:
Überschüssiges Wasser nach dem Quellvorgang vorsichtig abgießen!
Romberg-Tabs-2

2. Öffnen Sie das Netz der Pflanzballen ein wenig an der Oberseite und
drücken Sie für die Aussaat mit einem Pikierstab kleine Vertiefungen in
das Substrat. Säen Sie die Pflanzensamen etwa 5-10mm tief
 in den Kokos- Pflanzballen aus. Decken Sie die Samen eventuell mit
etwas Substrat ab.

Romberg-Tabs-4

3. Stellen Sie das Zimmergewächshaus an einem hellen und warmen Ort auf.
Halten Sie die Kokos-Pflanzballen während der Wachstums- und
Keimungszeit feucht, vermeiden Sie jedoch auf jeden Fall stauende Nässe.
Wichtig:
Regelmäßig lüften! Für einen optimalen Luftaustausch am besten die Haube täglich für kurze Zeit entfernen.
 

Romberg-Tabs-5

4. Sobald die Wurzeln durch das feine Netz hindurch gewachsen sind, können
die Kokos-Pflanzballen mitsamt Netz in größere Töpfe oder bei
entsprechender Witterung direkt ins Freiland ausgepflanzt werden. Vorher
sollten Sie die Pflanzen noch einmal gut wässern.
Wichtig:
Das Substrat und das feinmaschiges Netz sind fester Bestandteil des
Wurzelballens und werden nicht von den Wurzeln entfernt. Das Netz baut
sich nach einiger Zeit biologisch ab.


.

Kunden kauften auch

Bhut Jolokia Red Chili Saat

Bhut Jolokia Red Chili Saat

1,45 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Walkerswood Traditional Jamaican Jerk Seasoning

Walkerswood Traditional Jamaican Jerk Seasoning

5,90 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Curry MADRAS - Gewürzzubereitung

Curry MADRAS - Gewürzzubereitung

3,95 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

Zimmergewächshaus 29x19x19cm mit Belüftung

Zimmergewächshaus 29x19x19cm mit Belüftung

8,90 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


deliciousDiggFurlBlinklistRedditTechnoratiYahoo My WebNewsvineSocializerStumbleuponGoogle BookmarksRawSugarSquidooSpurlBlinkBitsNetvouzRojoBlogmarksScuttleYiggMrWong


eine Seite zurück
Deutsch  English 
Zur mobilen Version wechseln