Rezensionen zu: Grim Reaper - Oblivion Extrakt (30ml)

    Bewertung
    5 von 5 Sternen!
    Verfasser:
    Andreas K.
    Datum:
    Mittwoch, 19. September 2018
    Rezension:
    Genau das, was ich gesucht habe. Nach der extra scharfen Stinger hab ich mir einen Totenkopf gesichert und schlussendlich „the Suicide Sauce“ und den Scared Elephant gekauft. Anfangs höllisch scharf, mittlerweile nur noch „angenehm“ scharf. Die nächste Stufe sollte ein Extrakt sein, und dieser hier trifft genau ins Schwarze. Ich habe vergeblich nach Vergleichswerten gesucht, also hier meine Einschätzung für euch: Soßen, die eine 10 auf der Skala bringen sind im Vergleich sehr mild, man sollte also im Stande dazu sein, etwa einen halben bis ganzen Teelöffel davon zu essen, bevor man sich an den Oblivion heran wagt. <br>Jetzt aber zum Geschmack: <br>Anfangs kommt eine sehr intensive Chilinote, wirklich fantastisch. Ohne jeglichen Beigeschmack, echt lecker! Dann bemerkt man langsam aber sicher die Schärfe, erst punktuell auf der Zunge, dann breitet sie sich aber im ganzen Mund aus. Die Chilinote bleibt immer im Hintergrund, der bittere Geschmack, der bei Extrakten kritisiert wird fehlt hier gänzlich. <br>Alles in allem: wieder mal ein 5 Sterne Produkt aus dem guten Pfefferhaus, welches seinem Namen alle Ehre macht. TOP!
    Artikel:
    Grim Reaper - Oblivion Extrakt (30ml)